Blog


Geld für die Schule organisieren

Die besten Sponsoren sind oft Stiftungen

Kinder basteln an einem Tisch© DKJS 2018 / Friedrich Bungert

Projektwochen, Events, tolle Referenten, besondere Ausstattungen – all das kostet Geld, von dem meistens nicht genügend zur Verfügung steht. In solchen Fällen werden Sponsoren von der Schule gesucht: der Förderverein, das örtliche Kreditinstitut oder heimische Unternehmen. Viel zu selten jedoch wird an Stiftungen gedacht, die jedes Jahr namhafte Beträge bereithalten und für ihre Stiftungszwecke zur Verfügung stellen wollen.

von Helmut Lungershausen

lesen

Raumakustik im Klassenzimmer.© Albert-Schweitzer-Schule Homburg
Organisation und Gestaltung

Warum Raumakustik so wichtig ist

Schaut man sich den weitreichenden Aufgabenkatalog der Schulleitung an, so könnte man überspitzt sagen: Sie ist verantwortlich für alles, was innerhalb des Schulgebäudes passiert. Da das Gebäude bzw. die Räume selber dies massiv beeinflussen, wird am Beispiel der Raumakustik sehr schnell deutlich: Arbeitsschutz, zu der auch die Raumakustik gehört.

von Gerhart Tiesler, Holger Brokmann

lesen

Buchtitel "Kollegien stark machen"© help Verlag
Gesundheit als Aspekt der Unterrichts- und Schulentwicklung

Schule erfolgreich machen …

Wenn zwei in Sachen Schule so engagierte und erfahrene Autoren wie Helmut Heyse und Bernhard Sieland ein neues Buch vorlegen, dann lohnt es sich hineinzuschauen.

von Dietlinde H. Vanier

lesen

Eine Person sitzt in weißem Schalensitz vor leerer Tafel. Die Perspektive ist zentral. Foto © geralt/Pixabay
Balance zwischen Rolle und Persönlichkeit

Sich selbst nicht verlieren im Kontakt mit anderen

Im professionellen Bereich ist es wichtig und notwendig, nicht nur seine berufliche Rolle auszufüllen, sondern auch als Person authentisch und anwesend – also präsent – zu sein. Nur dann kann eine Beziehung zwischen zwei Personen entstehen, nur dann kann ich Eindruck machen mit meinem Standpunkt.

von Klaudia Klaffke

lesen

Cover
Digitale Schulentwicklung

Empfehlung eines Praxisbuchs

Gefühlt täglich sprechen wir in der Schule mit dem Schulträger, mit Eltern, mit Schülerinnen, Schülern und dem ganzen Kollegium über Digitalisierung, Tablets, WLAN, interaktive Tafeln, BYOD, Glasfaser, Medienkunde und vieles mehr. Da wird gebaut, da wird konzipiert, da wird auf Geld gewartet, da wird eingekauft! Unglaublich viele Meinungen mit unglaublich viel Willen, „irgendetwas“ zu tun. Doch was wollen wir tun? Was sollen wir tun?

von Timo Off

lesen

Fachnewsletter Schule leiten & Lernende Schule

Exklusive Goodies  Unterrichtskonzepte
Neues vom Fach  Jederzeit kostenlos kündbar