Krisenmanagement – Kühler Kopf im Kollektiv

Ausgabe: 18/2019

 

Unfälle, Krisen und Katastrophen können jede Schule treffen, und zwar ohne Vorankündigung. Da gilt es, vorbereitet zu sein, um in hitzigen Situationen mit kühlem Kopf handeln zu können. Jede Krise anders ist und erfordert neben dem schematischen Handeln entlang eines Notfallplans auch die individuelle Reaktion der Schulleitung. Die Unsicherheit, die nach jeder Krise bleibt, kann auch als Chance gesehen werden, um die Weichen auf Prävention zu stellen.

 

1. – 13. Schuljahr

Wenn es anders kommt …
Verschiedene Perspektiven auf Krisen


1. – 13. Schuljahr

Notfälle im schulischen Bereich
Erkennen der Lage als erster Schritt zur Bewältigung


1. – 13. Schuljahr

Schulisches Krisenmanagement
Wie sich Schulen für den Notfall wappnen


1. – 13. Schuljahr

Krisenmanagement braucht Unterstützung
Mehr Sicherheit durch Vernetzung


1. – 13. Schuljahr

Eine App für jeden Notfall
Wie sich Schulen in der Schweiz auf Krisen vorbereiten


1. – 13. Schuljahr

Was tun bei Cybermobbing und Sexting unter Schülerinnen
Gespräch mit einer Schulpsychologin


1. – 13. Schuljahr

Schläge im Unterricht
Umgang mit gewalttätigen, übergriffigen Lehrkräften


1. – 13. Schuljahr

Gewaltprävention
Orientierungs- und Handlungsrahmen


1. – 13. Schuljahr

Kindeswohlgefährdung
Was kann Schule in solchen Krisen tun?


1. – 13. Schuljahr

Ansprechpartner in Krisen
Jugendkoordination der polizeilichen Präventionsarbeit in Hessen


1. – 13. Schuljahr

Zwischen Trauerarbeit und Prävention
Umgang von Schulen mit dem Suizid von Schülerinnen und Schülern


1. – 13. Schuljahr

Als doch etwas passierte …
Sachliches Handeln bei enotionalen Katastrophen vorplanen


1. – 13. Schuljahr

Trauern und Abschiednehmen
Krisenbewältigung durch die Gestaltung von Liebensbriefen


1. – 13. Schuljahr

Bombenstimmung in der Schule
Bericht über eine schwierige Entscheidung


1. – 13. Schuljahr

Fund einer Fliegerbombe führt zur Zwangspause
Auskünfte eines Schulleiters nahe des Evakuierungsgebiets


1. – 13. Schuljahr

Wenn plötzlich der Schulleiter durchhängt
Was tun in persönlichen Krisen?


1. – 13. Schuljahr

Zwischen Individualität und Konsequenz
Wie eine Schule mit störenden Schülerinnen und Schülern umgehen kann


1. – 13. Schuljahr

Demokratie als Zumutung?
Vom Delegieren und Vorleben


1. – 13. Schuljahr

Schule als sicherer Ort
Schutzkonzepte gegen sexuelle Gewalt als Schulentwicklungsaufgabe, Teil 1*


1. – 13. Schuljahr

Ordnungsmaßnahmen bei Gewaltdelikten