1. – 13. Schuljahr

Sebastian Grab, Gernot Graeßner, Marcus Rübbe

Auf den Punkt kommen

Speed Meeting und High Speed Meeting

Speed Meeting und High Speed Meeting sind besonders zeiteffiziente Formen des moderierten Arbeitens in kleinen wie großen Gruppen von ca. zehn bis 200 Personen.
Speed Meetings können als eigene Veranstaltungsform bei z.B. großen Konferenzen, Tagungen, Messen eingesetzt werden, aber auch als konstruktive und besonders kommunikative Methode innerhalb von Konferenzen, Besprechungen oder Workshops. Speed Meetings sind auch im schulischen Kontext gut geeignet, um effizient und zielgerichtet an einem oder mehreren Themen zu arbeiten und möglichst viele Teilnehmende zu Wort kommen zu lassen. Sie bieten eine Möglichkeit, gruppendynamische Prozesse in Konferenzen zu steuern. Speed-Meetings können zu verschiedenen Zwecken eingesetzt werden, z.B. um Erfahrungen auszutauschen, Visionen zu entwickeln, Entscheidungen vorzubereiten etc.
So ist der Einsatz dieser Moderationsform z.B. in Zukunftskonferenzen, die in einigen Schulen gemeinsam mit Pädagogen, Schülern, Eltern und externen Partnern durchgeführt werden, sinnvoll, um die verschiedenen Perspektiven deutlich und nutzbar zu machen.
Seminarformen und Methoden, die sich auch für Konferenzen eignen
Seminarformen und Methoden, die sich auch für Konferenzen eignen
Methodenpool der Uni Kiel
Sie suchen Inspirationen für eine Lehrveranstaltung oder einen Vortrag? Sie stehen vor einer didaktischen Herausforderung? Oder möchten selbstgetestete Lehrmethoden gern weiterempfehlen? Dann sind Sie bei diesem schrittweise wachsenden Methodenpool genau richtig!
Methodenbar der Uni Duisburg-Essen
Hier finden Sie unterschiedliche Methoden, die Sie in Ihrer Lehre einsetzen können. Die Methodenbar gliedert sich in Methoden für darbietende Settings, z.B. Vorlesung, aktivierende Settings, z.B. Seminar, und interaktionsorientierte Settings, z.B. Projektgruppe.
Methodendatenbank des Lehrstuhls für Betriebswirtschaftslehre der RTWH Aachen
Sie enthält über 110 detaillierte Beschreibungen und Praxisbeispiele zu wichtigen Innovationsmethoden. Ergänzend dazu bietet eine Partnerdatenbank einen Überblick über Methodenexperten, die Sie bei Ihrem Innovationsvorhaben kompetent beraten können.
Unterrichtsmethoden im konstruktiven und systemischen Methodenpool
Lehren, Lernen, Methoden für alle Bereiche didaktischen Handelns, mit Downloadcenter (alle Dateien im pdf-Format)
Ressource-Center für Großgruppen-Methoden
  • Zukunftskonferenz
  • Real Time Strategic Change (RTSC)
  • Open Space Technology
  • Appreciative Inquiry (Summit)
  • World Café
  • Community Building
Helmut Lungershausen
Chance
Viele Personen werden innerhalb weniger Minuten miteinander ins Gespräch bzw. in Kontakt gebracht und fokussieren sich auf ein gemeinsames Thema oder einen besonderen Anlass.
Ziele
  • ein rasches und überraschendes Kennenlernen der Anwesenden zu Beginn einer Veranstaltung (etwa wenn mehrere Personen neu ins Kollegium kommen oder bei Neugründung bzw. Zusammenschluss von Schulen);
  • ein Öffnen bzw. Sensibilisieren der Gruppe für gemeinsame Themen in einem gemeinsamen Kontext;
  • im Rahmen einer Veranstaltung den Teilnehmern untereinander Anregungen zu einem kompakten Austausch bieten;
  • Interesse für nicht bekannte Menschen im gleichen Raum wecken;
  • individualisierten Small Talk in Kaffeepausen durch gemeinsamen Gruppenevent ersetzen;
  • gezielt Bewegung in starre Konferenz-Abläufe bringen;
  • Spaß und Humor in spontanen Begegnungen erleben.
Vorgehen
Durch Moderatoren wird der Raum im Vorfeld so gestaltet, dass sich viele Personen (stehend oder sitzend) für einen kurzen Zeitraum über vorbereitete Fragen in der Form eines Interviews unterhalten können. Die Zusammensetzung bzw....

Weiterlesen im Heft

Vorteile im Abo

Exklusiver Online-Zugriff auf die digitalen Ausgaben der abonnierten Zeitschrift
Print-Ausgabe der abonnierten Zeitschrift bequem nach Hause
Zusatzvorteile für Abonnenten im Online-Shop genießen